Fleischfondue

40 Min
Einfach
Da kann es draußen noch so kalt sein! Mit diesem Fleischfondue wird allen am Tisch warm ums Genießerherz.
Veröffentlicht am: 27.03.2024

Zutaten

4 Portionen

Dieses Gericht wurde für 4 Portionen optimiert. Menge und Zeiten müssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen: Tipps & Tricks

2 EL
Maggi Herzhafte Rinderbrühe (im Glas)
2 l
Eiswasser
2 
frische Lorbeerblätter
2 Zweige
Rosmarin, frisch
300 g
Broccoli
1 Bund
Frühlingszwiebel
150 g
Champignons, frisch
800 g
Rindfleisch

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gewürze etwas sparsamer einsetzen und lieber später mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen natürlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

Wähle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren möchtest und wähle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

Nährwerte anzeigen

Energie
1559
kJ
373
kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
18
g
8
g
Kohlenhydrate
davon Zucker
8
g
6
g
Ballaststoffe
5
g
Eiweiß
45
g
Salz
0.3
g
Alle Angaben pro Portion

Zubereitung

40 Minuten

Schritt 1

15 Min
MAGGI Brühe mit Rind im Wasser auflösen und aufkochen. Lorbeerblätter und Rosmarinzweige dazugeben und im Fonduetopf ziehen lassen.

Schritt 2

10 Min
Brokkoli putzen, waschen und in Röschen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in der Mitte halbieren. Champignons putzen und den Strunk entfernen.

Schritt 3

15 Min
Das Rindfleisch auf einem Servierteller anrichten. Die Zutaten nach Belieben in der Brühe garen und mit Dips servieren.
Fleischfondue

Schritt 1 von 3

Zutaten: Rosmarin, frisch, frische Lorbeerblätter, Eiswasser, Maggi Herzhafte Rinderbrühe (im Glas)

MAGGI Brühe mit Rind im Wasser auflösen und aufkochen. Lorbeerblätter und Rosmarinzweige dazugeben und im Fonduetopf ziehen lassen.

Fleischfondue

Schritt 2 von 3

Zutaten: Broccoli, Champignons, frisch, Frühlingszwiebel

Brokkoli putzen, waschen und in Röschen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in der Mitte halbieren. Champignons putzen und den Strunk entfernen.

Fleischfondue

Schritt 3 von 3

Zutaten: Broccoli, Rindfleisch, Frühlingszwiebel, Champignons, frisch

Das Rindfleisch auf einem Servierteller anrichten. Die Zutaten nach Belieben in der Brühe garen und mit Dips servieren.