Mexican Wraps mit Kichererbsenbällchen

25 Min
Einfach

Mexiko meets Middle East! Die Mexican Wraps mit Kichererbsenbällchen lassen zeitgleich zwei Kontinente bereisen - ein aufregendes Geschmackserlebnis!

Zutaten

3 Stück

Dieses Gericht wurde für 3 Portionen optimiert. Menge und Zeiten müssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen: Tipps & Tricks

265 g
Kichererbsen a.d. Dose
40 g
Schalotten
2 Stängel
Petersilie, glatt
1 Stück
Ei(er)
25 g
Semmelbrösel
 etwas
Kreuzkümmel, gemahlen
 etwas
Salz
 etwas
Pfeffer
1 
Avocado, reif
200 g
Tomaten
30 g
Babyspinat
2 Stängel
Koriander
3 
Tortilla(s)
1 EL
3 TL
Crème fraîche
6 EL

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gewürze etwas sparsamer einsetzen und lieber später mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen natürlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

Wähle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren möchtest und wähle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

Nährwerte anzeigen

Energie
1785
kJ
427
kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
19
g
5
g
Kohlenhydrate
davon Zucker
51
g
12
g
Ballaststoffe
8
g
Eiweiß
12
g
Alle Angaben pro Portion

Zubereitung

25 Minuten

Schritt 1

10 Min
Kichererbsen abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Mit einem Stabmixer Kichererbsen und Ei zerkleinern und glatt rühren. Schalotten, Semmelbrösel und Petersilie mit einem Löffel unterheben. Mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse zwölf Bällchen formen und diese etwas flach drücken.

Schritt 2

5 Min
Avocado halbieren und Kern entfernen. Avocado-Fruchtfleisch und Tomaten in Scheiben schneiden. Korianderblättchen waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und klein hacken. Babyspinat waschen und trocken schütteln.

Schritt 3

10 Min
Tortillas nach Packungsanweisung erwärmen. In einer Pfanne THOMY Reines Rapsöl heiß werden lassen und die Kichererbsenbällchen darin von beiden Seiten goldbraun braten. Tortillas mit Crème fraîche bestreichen. Spinat, vier Kichererbsenbällchen, Tomaten- und Avocadoscheiben, THOMY Salsa Sauce und Koriander auf jeden Wrap verteilen. Seiten zusammenfalten und aufrollen.
Mexican Wraps mit Kichererbsenbällchen

Schritt 1 von 3

Kichererbsen abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Mit einem Stabmixer Kichererbsen und Ei zerkleinern und glatt rühren. Schalotten, Semmelbrösel und Petersilie mit einem Löffel unterheben. Mit Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse zwölf Bällchen formen und diese etwas flach drücken.

Mexican Wraps mit Kichererbsenbällchen

Schritt 2 von 3

Avocado halbieren und Kern entfernen. Avocado-Fruchtfleisch und Tomaten in Scheiben schneiden. Korianderblättchen waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und klein hacken. Babyspinat waschen und trocken schütteln.

Mexican Wraps mit Kichererbsenbällchen

Schritt 3 von 3

Tortillas nach Packungsanweisung erwärmen. In einer Pfanne THOMY Reines Rapsöl heiß werden lassen und die Kichererbsenbällchen darin von beiden Seiten goldbraun braten. Tortillas mit Crème fraîche bestreichen. Spinat, vier Kichererbsenbällchen, Tomaten- und Avocadoscheiben, THOMY Salsa Sauce und Koriander auf jeden Wrap verteilen. Seiten zusammenfalten und aufrollen.