Eggs Benedict

22 Min
Mittel

Mit knusprigem Speck, noch flüssigem Eigelb und cremiger Hollandaise sind Eggs Benedict der Extra-Genuss beim nächsten Wochenend-Frühstück.

Zutaten

4 Portionen

Dieses Gericht wurde für 4 Portionen optimiert. Menge und Zeiten müssen eventuell variiert werden. Hier findest du weitere Informationen zu angepassten Portionsgrößen: Tipps & Tricks

250 g
4 TL
Schnittlauch
2 Stück
Brötchen-Weizenbrötchen
8 Scheiben
4 Stück
Ei(er)

Unsere besten Tipps & Tricks bei angepassten Portionsgrößen

Wenn die Mengen vergrößert werden, verlängert sich eventuell die Garzeit! Lieber einmal mehr nachschauen. Wasser & Gewürze etwas sparsamer einsetzen und lieber später mehr dazu geben. Und gesunder Menschenverstand: 1,8 Eier machen natürlich keinen Sinn :)

Zutaten exportieren

Wähle aus der Zutatenliste welche Zutaten du exportieren möchtest und wähle dann kopieren, um die Zutaten in deine Zwischenablage zu kopieren.

Zutaten kopieren
Zutat(en) wurde(n) in deine Zwischenablage kopiert.

Nährwerte anzeigen

Energie
1170
kJ
280
kcal
Fett
davon gesättigte Fettsäuren
22
g
4
g
Kohlenhydrate
davon Zucker
4
g
2
g
Ballaststoffe
0
Gramm
Eiweiß
16
g
Salz
0.3
g
Alle Angaben pro Portion

Zubereitung

22 Minuten

Schritt 1

8 Min
Die Hollandaise bei niedriger Hitze in einem Topf erwärmen. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden. Toasties halbieren und toasten. Schinkenspeck in einer Pfanne knusprig anbraten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Schritt 2

10 Min
Die Eier nacheinander pochieren. Dazu Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Jeweils ein Ei aufschlagen und vorsichtig in eine Tasse geben. Das heiße, nicht mehr siedende Wasser mit einem Kochlöffel umrühren, so dass ein Strudel entsteht. Das Ei vorsichtig aus der Tasse in die Mitte des Strudels gleiten lassen. Nach etwa vier Minuten das pochierte Ei mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Dieses Vorgehen mit den übrigen Eiern wiederholen.

Schritt 3

4 Min
Jede Hälfte eines Toasties mit Schinkenspeck belegen. Darauf ein pochiertes Ei setzen und THOMY Les Sauces Hollandaise darüber geben. Mit Schnittlauch garniert servieren.
Eggs Benedict

Schritt 1 von 3

Die Hollandaise bei niedriger Hitze in einem Topf erwärmen. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden. Toasties halbieren und toasten. Schinkenspeck in einer Pfanne knusprig anbraten und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Eggs Benedict

Schritt 2 von 3

Die Eier nacheinander pochieren. Dazu Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Jeweils ein Ei aufschlagen und vorsichtig in eine Tasse geben. Das heiße, nicht mehr siedende Wasser mit einem Kochlöffel umrühren, so dass ein Strudel entsteht. Das Ei vorsichtig aus der Tasse in die Mitte des Strudels gleiten lassen. Nach etwa vier Minuten das pochierte Ei mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Dieses Vorgehen mit den übrigen Eiern wiederholen.

Eggs Benedict

Schritt 3 von 3

Jede Hälfte eines Toasties mit Schinkenspeck belegen. Darauf ein pochiertes Ei setzen und THOMY Les Sauces Hollandaise darüber geben. Mit Schnittlauch garniert servieren.